Feleacu - Wikipedia Mobile


Use Wikipedia with dynamical search help in all languages ...
English |German | Spanish | French

WonderworldWikipedia

Wikipedia - How to create a page
Feleacu
Fleck
Erdőfelek
Feleacu führt kein Wappen
Feleacu (Rumänien)
(46° 42′ 58″ N, 23° 37′ 6″O)
Basisdaten
Staat: RumänienRumänien Rumänien
Historische Region: Siebenbürgen
Kreis: Cluj
Koordinaten: 46° 43′ N, 23° 37′ OKoordinaten: 46° 42′ 58″ N, 23° 37′ 6″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 711 m
Fläche: 61,7 km²
Einwohner: 3.923 (20. Oktober 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner je km²
Postleitzahl: 407270
Telefonvorwahl: (+40) 02 64
Kfz-Kennzeichen: CJ
Struktur und Verwaltung (Stand: 2020[3])
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: Feleacu, Gheorghieni, Vâlcele, Sărădiș, Casele Micești
Bürgermeister: Gabriel Victor Costea[2] (PNL)
Postanschrift: Str. Principală, nr. 131
loc. Feleacu, jud. Cluj, RO–407270
Website:

Feleacu (deutsch Fleck, ungarisch Erdőfelek) ist eine Gemeinde an einem gleichnamigen Höhenzug in der Region Siebenbürgen in Rumänien. Sie liegt im Kreis Cluj südlich der Stadt Cluj-Napoca (Klausenburg). Von den Hügeln des Dorfes hat man einen schönen Panoramablick auf Cluj-Napoca. Der Gipfel des Höhenzuges ist mehr als 700 Meter hoch.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erstmalige urkundliche Erwähnung erfolgte 1367. Im 14. bis 15. Jahrhundert wurde in Feleacu in Anerkennung bereits existierender kirchlicher Strukturen durch das Ökumenische Patriarchat eine Metropolie der Rumänisch-Orthodoxen Kirche gegründet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Kirche von Feleacu aus dem 16. Jahrhundert mit schönen Fresken und farbigen Glasfenstern.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Feleacu befindet sich eine Funkübertragungsstelle mit einem 180 Meter hohen Sendemast (bei 46° 42′ 52″ N, 23° 38′ 32″ O).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Feleacu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011 in Rumänien bei citypopulation.de.
  2. Diana Cîmpean: 13 primari PSD din Cluj, în pericol să rămână fără mandate. Angaben zum Bürgermeister Costea am 1. September 2020 bei monitorulcj.ro, abgerufen am 30. September 2020 (rumänisch).
  3. Angaben bei Biroului Electoral Central, abgerufen am 29. November 2020 (rumänisch).

DuckDuckGo

coinbase - Buy, trade, send, receive and convert cryptocurrencies

investopedia - how does bitcoin mining work

Andere Versionen: Mobilpedia | Sick Universe